jaba at work
PROJEKTE   |  GRAFIK   |  DESIGN

Diplom-Designerin Julita Jankowska-Barrot

Ich arbeite seit mehreren Jahren als selbstständige Designerin, Grafikerin und Dozentin. Neben meiner Beschäftigung als freiberufliche Werbegrafikerin betreue ich verschiedene Projekte und befasse mich mit der Vorbereitung und Durchführung didaktischer Konzepte im Kreativbereich.

 


Werbegrafik

 


Projekte und Ausstellungen

 


Workshops

 


Beruflicher Werdegang


seit 2020
Modulleitung am Lyonel-Feininger-Gymnasium Halle (Saale)
„Kunstwelten“

seit 2020
Zusammenarbeit im Bereich der digitalen Bühnen Gestaltung mit Englischsprachigem Kindertheater Billy on Stage e.V. Halle (Saale)

seit 2019
Konzeptentwicklung und Durchführung von Maßnahmen im kreativen Bereich für Menschen mit Vermittlungshemmnissen in Zusammenarbeit mit AFOS e.V., Jobcenter Burgenlandkreis Naumburg (Saale) und der Stadt Naumburg (Saale)

seit 2018
Zusammenarbeit mit Sprachschule Tiger School Halle (Saale)
- Gestaltung von Unterrichtsmaterial
- Gestaltung und Ausführung von Druckerzeugnissen (Flyer, Broschüren, Plakate)
- Entwurfsarbeit und Umsetzung von Events Elementen

März 2017
Eröffnung einer Promotion zum Thema „Industriedesign-Projekte im gesellschaftlichen Kontext zur Unterstützung von Revitalisierungssprozessen in ehemaligen Rohstoffabbauregionen am Beispiel des Tagebaus KWB Bełchatów in Polen und der Geiseltalseeregion in Deutschland“

2017
An der Seite von Professor Dr. Peter Luckner Teilnahme und Mitwirkung bei einem europäischen Kooperationsprojekt zwischen Partnern aus Deutschland, Frankreich, Österreich und Polen (Strategische Partnerschaften 2018: „Wir planen unsere Lebenswelt – Strategien und Bildungsprogramme für Kreativwerkstätten – Anleitungsprogramme für Lehrpersonal und Verwaltungen“)
- Beteiligung an der Projektvorbereitung und -durchführung
- Mitwirkung bei der Vorbereitung des Projekts unter der Anleitung und Hilfe der EU Service-Agentur Sachsen-Anhalt
- Koordination und Akquise der Institutionen und Partner aus Polen, unter anderem:
• Miejskie Centrum Kultury PGE Giganty Mocy,
• Kopalnia Węgla Brunatnego oddział Bełchatów,
• Akademia Sztuk Pięknych im. Władysława Strzemińskiego w Łodzi,
• Design Fields Łódź

2016
Erarbeitung einer Konzeption („Gestalterische Expedition“) und Durchführung von Kreativunterricht mit minderjährigen Flüchtlingen in Zusammenarbeit mit dem Afos e.V. (Verein für Ausbildung Fortbildung Fortschritt und Soziales) und der Kreisvolkshochschule in Querfurt
- Entwurf eines Konzepts für die kreative Auseinandersetzung mit dem eigenem Schicksal der Jugendlichen („Meine Reise“) sowie für die Integrationsförderung durch gemeinsames kreatives Handeln in einer Gruppe
- Entwurf und Umsetzung einer Ausstellung zu diesem Konzept im Rahmen der Veranstaltung zur Interkulturellen Woche 2017
- Fortführung des Kreativunterrichts in dem Flüchtlingsheim in Querfurt mit dem Schwerpunkten Wohnumgebung und Identitätsstärkung
- Durchführung von Multiplikatoren-Schulungen zum Konzept „Gestalterische Expedition“ als Thema für Weiterbildung in Querfurt und Naumburg 2017

Juli/August 2016
PATA 2016 (Printmaking And Textile Art) – Assistentenstelle bei den internationalen Sommerkursen an der Władysław-Strzemiński-Kunstadademie in Łódź in Kooperation mit International Artistic Center KANUS Urbino
- grafische Betretung
- gestalterische Mitwirkung
- Druckorganisation
- Zusammenarbeit mit der PR-Abteilung der Kunstakademie

2015/16
Promotionsstudium an der Władysław-Strzemiński-Kunstadademie in Łódź im Fachbereich Industriedesign
- Teilnahme an der Doktoranden-Ausstellung „Ego“ September 2016 (Lichtinstallation „O-Symetria“)
- Teilnahme an der Doktoranden-Ausstellung „Wspólna przestrzeń. Między sztuką a designem/Gemeinsamer Raum. Zwischen Kunst und Design“, April 2017 (Lichtinstallation „O-Symetria“)
- Didaktische Praxis bei Prof. Dr. habil. Grzegorz Andrzej Renski (Atelier für Produktgestaltung) 2015/16

2014-2019
Mitgliedschaft beim Förderverein Zentralwerkstatt Pfännerhall e.V. im Gestalterischen Ausschuss. An der Seite von Prof. Dr. Peter Luckner Beteiligung bei der Entwicklung und Organisation diverser Ausstellungen/Werkstätten sowie Projekte im Bezug auf das Soziotop Geiseltal (Struktur im Wandel: Rekultivierung und Revitalisierung der Region)

 · 2014/15 Ausstellung „Fundort Pfännerhall“
- Assistenz
- grafische Betreuung
- gestalterische Mitwirkung
- Koordinationsmitwirkung

· 2016 Ausstellung „Mensch – Macht – Landschaft“
- Ausführung
- Organisation
- Konzeptmitentwicklung
- 3D-Umsetzung
- Begleitgrafiken
· 2016 Ausstellung „Bergbau“
- fotografische Dokumentation
- Mitarbeit

2013-2015
Zusammenarbeit mit der Firmen BCS-Kommunikationslösungen und SCYdesign an verschiedenen Kundenprojekten vor allem im IT- und Werbebereich
- Konzeptentwicklung und -umsetzung für Internetpräsenzen, Corporate Design
- gestalterische Vorbereitung und Umsetzung von Grafiken/Layouts für Werbeauftritte in der Presse und in Medien sowie für Werbeflächen (Banner, Fahrzeuge, Vitrinen, Automaten etc.)
- Koordination der Ausführung

2009-2017
Zusammenarbeit mit dem Mitteldeutschen Verlag Halle (Gestaltung von Umschlägen, Illustrationen)

seit 2009
Tätigkeiten als selbstständige Designerin, Grafikerin und Dozentin unter anderem für:
- Stadtarchiv Halle (Saale)
- Mitteldeutscher Verlag Halle (Saale)
- Förderverein Instrumentalausbildung des Musikzweiges der Latina e.V Halle (Saale)
- Sprachschule „Tiger School“ Halle (Saale)
- Englischsprachiges Kindertheater Billy on Stage e.V. Halle (Saale)
- AFOS e.V. (Verein für Ausbildung, Fortbildung, Fortschritt und Soziales) Qurefurt und Naumburg (Saale)
- Lyonel-Feininger-Gymnasium Halle (Saale)
- ASB-Regionalverband Mansfeld-Südharz e.V. Hettstedt

2009
Diplom an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle im Fachbereich Industriedesign (Abschlussarbeit „Industriedesign-Projekte im gesellschaftlichen Kontext zur Unterstützung von Revitalisierungssprozessen in ehemaligen  Rohstoffabbauregionen am Beispiel des Tagebaus KWB Belchatow in Polen und der Geiseltalseeregion in Deutschland“)

2005–2010
Angestellt beim Stadtsportbund e.V. als Grafikerin (tätig im PR-Bereich, u.a. Gestaltung und Vorbereitung des Corporate Design des SSB Halle e.V., einheitliche gestalterische Vertretung des SSB Halle e.V. in print- (Flyer, Broschüren, Plakate) und non-print-Medien (Internetauftritte, Vortragsunterstützende Präsentationen), räumliche Gestaltungen bei Messe- und Event-Auftritten sowie Design und Herstellung resp. Herstellungskoordination von Auszeichnungen (Pokale, Medaillen etc.)

© Julita Jankowska-Barrot